Flüssigkautschuk / Flüssigsilikon QS22 a-Komponente 1 kilo + Härter

Flüssigkautschuk / Flüssigsilikon sind ideal, um selbst auf eine einfache und preiswerte Art eine Form für eine Figur zu machen, von der man eine Kopie machen kann.

In diese Form kann man Gießseife oder Gips gießen (oder andere Materialen bis maximal 400 Grad) und dann wird die Abbildung kopiert. Das Standard Gusssilikon ist nicht für Lebensmittel geeignet, dafür haben wir spezielles lebensmittelechtes Silikon.

zzgl. Steuern: 21,36 € Inkl. Steuern: 25,85 €
25 auf lager

Artikelbeschreibung

Details

  • Fabe: weiß
  • Viskosität mPa.s: 19.000 - 25.000
  • Härtung: 24 Stunden bei 23 & deg; C
  • Härte Shore A: 25
  • Zugfestigkeit MPa: 4,3
  • Stretch-break%: 420
  • Reißfestigkeit: & gt; 20 kN / m
  • Nicht geeignet für Lebensmittel

A und B Komponente
Die Flüssigsilikone / Gießsilikone ist ziemlich dünn, ähnlich wie Sirup und besteht aus ein A und B Komponenten. Wenn diese zwei miteinander verbunden werden, wird das Silikon hart.

Mit einer Zugabe von 5% Härter (Härter = B – Komponente) dauert es ± 24 Stunden bis das Silikon aushärtet.

Du kannst mehr Härter hinzufügen, aber gehst das Risiko dass nicht alle Luftblasen aus der Form gehen bevor das Silikon aushärtet.

Der Härter wiegt mehr als ein Gramm +2,5%.

Härter zufügen als Menge
Benutze pro 100 Gramm Silikon 5 Gramm Härter

Härter hinzufügen als Tropfen
Benutze pro 100 Gramm Silikon minimmal 5 ml Härter
15 Tropfen ist ± 1 ml, so sind für 100 Gramm minimal 75 Tropfen nötig

Was brauchst Du dafür:

  • Flüssigsilikon ( A Komponente) & Härter (B Komponente)
  • Messbecher + Plastiklöffel zum vermengen
  • Plastilinton um die Nähte abzudichten
  • Polyvinylalalkohol (optional)
  • Doppelseitiges Klebeband & gewöhnlichen breiten Tesafilm
  • Ein großes Brett
  • Plastestreifen
  • Küchenwaage

Es ist wichtig eine solide Oberfläche zu haben und dafür ist ein großes Brett die optimale Lösung. Klebe das Objekt von dem Du eine Form machen möchtest mit einem Stück doppelseitigen Klebeband in der Mitte des Brettes fest (was die Unterseite wird kommt auf das Brett).

Besorge Dir ein Plasteband oder ein anderes Stück biegsames Plastik und lege es so um das Objekt, dass ein Rand von 3 mm bleibt. Dann klebe über die Naht des Plastestreifens breites Klebeband, so dass der Plastestreifen dicht ist. Zur Sicherheit auch an den Außenseiten.

Wichtig
Sorge dafür dass das Silikon nicht mit anderen Materialien in Kontakt kommt wodurch es aushärten könnte oder eventuell nicht mehr hart wird. Also kein Klebeband, Papier, Karton etc.!

Polyvinyalalkohol
Wenn Du ein Objekt hast welches porös ist (Harz, Beton, Gips …) geht das Silikon in die Poren von Deinem Objekt. Die Folge davon ist, dass das Objekt stecken bleibt und zerbricht, wenn es heraus zieht.

Mit Polyvinyakohol kannst Du eine dünne Schutzschicht machen (2 bis 3 Lagen sind nötig, dass diese entsteht).
Wenn Du nicht sicher bist dass Dein flüssiges Silikon nicht in Berührung kommt mit anderen Produkte, wodurch es eine chemische Reaktion geben könnte und das flüssige Silikon nicht aushärten kann, benutze eine Schutzschicht mit Polyvinyalkohol.

Plastilinton
Der Vorteil von Plastilin ist, dass es nicht hart wird, wodurch es nicht zerreißt und das Silikon nicht über den Plastestreifen laufen kann. Der Ton kann gewöhnlich wieder benutzt werden.

Mache eine Rolle aus dem Plastilinton als wenn Du ein Brot backen möchtest und lege sie dann eine Runde um den kompletten Plastestreifen.

Lege den Plastestreifen auf das Brett um das Objekt und drücke den Ton an der Außenseite des Plastestreifens an. Mit der Plastiline wird die Unterkante vorrübergehend abgedichtet.
Achte darauf dass der Ton nicht in Berührung mit dem Silikon kommt, da es sonst nicht richtig aushärten könnte!

Stelle den Messbecher in die Wiegeschale und drücke auf Tara, wodurch der Becher nicht mit gewogen wird. Nun ist es eine Gefühlssache wie viel Silikon man braucht, um die ´Form zu machen.

Fülle genug Komponente A in den Messbecher und schaue wie viel es wiegt. Tropfe entsprechend dem Härter dazu, maximal 5%. Bei 100 Gramm flüssiges Silikon möchten es 5 ml Härter sein, das sind 75 Tropfen. Rühre es gut durch und gieße es über das Objekt und lasse es 24 Stunden trocknen.

 Danach kann die Form aus dem Plastestreifen geholt werden und die Form ist fertig. Denke daran, dass man nicht alles nachmachen kann!

Reinigungstipp: versuche nicht den Messbecher und andere Sachen direkt zu reinigen. Lasse alles 24 Stunden liegen, dann kann man es abziehen!

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Marke QP international
Artikelnummer QS22-1kilo+QV22
Geeignet für Lebensmittel Nein
Inhalt 5 kilo

MSDS

msds

Material Safety Data Sheet